Oberwart im Samba-Fieber

Kommenden Freitag feiert das Ensemble von "Pasión de Buena Vista" mit Musik und Tanz Kubas Burgenland-Premiere.

Mehr als 250.000 Menschen aus 25 Ländern Europas können nicht irren. Soviel Augenpaare haben die 150 temperamentvollen Shows "Pasión de Buena Vista" bisher verfolgt. An die 13 Millionen waren dabei, als das Ensemble im Jahre 2009 durch "Wetten dass..?" auf Mallorca wirbelte und karibisches Lebensgefühl selbst über TV-Kameras entfachte.

Die Stimmungsmacher sind stets Musik, Tanz, stilechte Kostüme sowie eine beeindruckende Bühnenkulisse inklusive Projektionen.

Erster Stopp

Derzeit tourt "Pasión de Buena Vista" erneut durch Europa, Stopp wird erstmals auch im Burgenland gemacht. Schon kommenden Freitag kann man in der Oberwarter Messehalle das Flair Kubas mit Augen und Ohren aufsaugen. Dafür bürgen eine zehnköpfige Live-Band aus alt eingesessenen kubanischen Unikaten, Vollblutsängerinnen und -sänger samt Backroundstimmen sowie sechs Tänzerinnen und Tänzer.

Ihre Hüften kreisen zu Samba, Son, Rumba, Mambo, Cha Cha Cha und anderen legendären Rhythmen - mit Passion: "Wir sind die glücklichsten Menschen überhaupt. Wir können den ganzen Tag tun was wir lieben: tanzen. Und nicht nur das. Wir begeistern unser Publikum und bringen die kubanische Kultur ins ferne Europa", sind sich die Tänzer Caridad Sosa-Varona und Jamilet Gonzàles-Campusanoes einig.

Stimmlich harmonieren Pachin Inocencio und Mariela Stiven. Geboren 1933, wurde Inocencio schon als Kind mit dem Musikfieber infiziert und musizierte etwa mit Ibrahim Ferrer. Mit dieser Legende stand auch Mariela Stiven, die weibliche Hauptstimme der Show, auf der Bühne.

Fr. 22. Juli, 20 Uhr, Oberwart, Messehalle; Kat. 1 39 €, Kat. II 32 €,
Karten: Raiffeisen und Erste Bank-Filialen, Mediamarkt, Blaguss Reisen, Libro, Trafiknet, in allen Ö-Ticket-VVKsstellen, unter  01 / 96096 bzw. auf www.oeticket.com oder www.arge-ticket.at, Info: www.mema-event.at www.passion-de-buena-vista.com

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011