Vogelparadies Neusiedler See

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Burgenland
04/01/2022

Nach Leichenfund am Neusiedler See: Kein Fremdverschulden

Der 71-Jährige Steirer, der am Dienstag im See treibend entdeckt wurde, ist ertrunken.

Jener 71-Jährige, der am Dienstag im Neusiedler See in der Ruster Bucht tot gefunden worden war, ist ertrunken. Es liege kein Fremdverschulden vor, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag nach Vorliegen des Obduktionsergebnisses mit.

Der Steirer wurde Dienstagmittag im Wasser treibend entdeckt. Es dürfte zuvor in einer Hütte gefeiert worden sein, erklärte ein Sprecher gegenüber der APA.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare