© Georg Gesellmann

Parndorf
08/17/2013

Mit Magneten und Störsendern auf Diebstahls-Tour durchs Outlet Center

Diebe und Gauner haben es im Outletcenter schwer. Die Aufklärungsquote ist nämlich sehr hoch.

von Georg Gesellmann, Theresa Gsellmann

Die Praxis ist in vielen Fällen die gleiche: Man nimmt einen sehr starken Magneten zur Hand, hält es an die weißen Stöpseln der damit gesicherten Kleidungsstücke und schon ist der Verschluss offen. Danach kann man – vorausgesetzt man will die Ware illegal erstehen – mit ruhigem Gewissen das Geschäftslokal verlassen, weil der Melder beim Ausgang nicht reagieren wird. Es fehlt der Magnet. So passiert es mehrmals wöchentlich im Outletcenter in Parndorf. Viele Diebe werden auch mit Störsendern und manipulierten Einkaufstaschen erwischt, heißt es von der Polizei.

Unermüdlicher Einsatz

Dass es derzeit etwas ruhiger ist, ist nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz der Polizeiinspektion Parndorf zu verdanken. „Heuer sind die Delikte definitiv mehr als im Vorjahr“, sagt ein Polizeibeamter. Mehrmals täglich drehen Streifen im Center in Parndorf ihre Runden.

„Es mag schon sein, dass nach den doch häufigen Medienberichten die Leute glauben, die Diebstähle im Outletcenter hätten in den vergangenen Monaten zugenommen“, sagt Mario Schwann, Center Manager vom McArthurGlen Designer Outlet Parndorf. „Aber das ist eigentlich ein gutes Zeichen der Aufklärung“. Mario Schwann will nichts beschönigen. „Natürlich“ käme es zu Ladendiebstählen. „Doch die Anzahl der Diebstähle halten sich hier auf niedrigem Niveau“. Wie hoch der Schaden bei den einzelnen Shops sein könnte, das vermag Schwann nicht zu sagen.

Mehr Sicherheitskräfte

Die Shopbetreiber hätten dazugelernt. Sie stellen mehr Securities an als noch vor einigen Jahren. Und noch etwas: Die Zusammenarbeit mit der Polizei funktioniere „hervorragend“, spricht der Shopmanager den Beamten ein großes Lob aus.

Woher die meisten Kriminellen kommen, will die Polizei „lieber nicht“ bekannt geben. Aber Leute aus dem benachbarten Ausland würden oftmals nicht nur zum Shoppen nach Parndorf anreisen.

Outlet Center bis 23 Uhr geöffnet

Am kommenden Donnerstag lässt das McArthur Glen Designer Outlet Parndorf seine Pforten für das Late Night Shopping länger als üblich – bis 23 Uhr – geöffnet. Anlässlich des 15. Geburtstags des Centers wird im Einkaufseldorado zusätzlich zu vielen Schnäppchen auch ein breites Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt geboten.

Schauspielerin und Model Cosma Shiva Hagen, Tochter von Punk-Ikone Nina Hagen, wird als Stargast bei der Modenschau dabei sein. Bei der VIP- Charity Fashion Show werden Prominente, Sportler und Models Fashion Highlights aus dem Center präsentieren. Die diesjährige Charity-Aktion wird von den Roten Nasen Clowndoctors International unterstützt.

Graffiti-Künstlern kann man Vorort über die Schulter schauen, wenn sie Leinwände besprühen. Die jungen Besucher werden im Dinoland und am Spielplatz unterhalten. Ausgestellt wird während dem Late Night Shopping außerdem der Formel 1-Wagen der letzten Saison von Sebastian Vettel. Das Feuerwerk um 23 Uhr schließt traditionell das Late Night Shopping ab.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.