© unbegrenzt verfuegbar

Chronik Burgenland
09/28/2012

Güssinger Mineralwasser in neuem Besitz

Die E & A Beteiligungs GmbH aus Wien übernimmt das Unternehmen mit Firmensitz in Sulz.

Der Mineralwasserabfüller Güssinger mit Firmensitz in Sulz hat einen neuen Besitzer. Die  Güssinger Beverages & Mineralwater GmbH wurde von der saudiarabischen Al-Qahtani Group an die E & A Beteiligungs GmbH mit Sitz in Wien verkauft.

"Das im Jahre 1815 gegründete Traditionsunternehmen Güssinger ist somit ab sofort wieder zu 100 Prozent in österreichischer Hand", hieß es am Donnerstag auf KURIER-Anfrage von der Geschäftsführung.

Details wollte Geschäftsführer Stefan Lehrmayer noch nicht verraten. Der Verkauf sei erst vor Kurzem über die Bühne gegangen.

Derzeit beschäftigt Güssinger 30 Mitarbeiter. Ob sich die Zahl der Beschäftigten ändern werde,  könne man noch nicht sagen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Güssinger mehrmals den Besitzer gewechselt, 2004 musste das Unternehmen Konkurs anmelden. Die Abdul Hadi Al-Qahtani & sons-Gruppe ersteigerte den Betrieb damals um 2,31 Millionen Euro.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.