© Heike Kroemer

Obdachlosigkeit
11/04/2012

"Das druckst du nicht durch"

Die Pannonische Tafel hilft im "Freiraum", wo maximal 18 Menschen Herberge finden.

von Heike Kroemer

Walter Szakall hat in seinen 53 Jahren schon viel erlebt. Er stand für Franz Antel in „Der Bockerer 3“ vor der Kamera, drehte mit Christiane Hörbiger „Julia – eine ungewöhnliche Frau“ und ist nun an der Seite von Karl Markovics in „Die Vermessung der Welt“ in den Kinos zu sehen.

Jetzt steht der begeisterte Komparse hinter einem alten E-Herd im Wohnzimmer der Pannonischen Tafel (siehe Zusatzbericht unten) und kocht Schwammerlsauce. Diese Rolle hat ihm jedoch kein Drehbuchautor auf den Leib geschrieben, diesmal führt sein Leben Regie. Szakall stammt aus Frauenkirchen, 15 Jahre lang hat er am Bau gearbeitet, dann wurde er arbeitslos. Als vor einigen Jahren seine Mutter starb, hat das Dilemma begonnen. „Ich hab damals von meiner Mutter die Wohnung geerbt. Schnell waren falsche Freunde da, überredeten mich, mit ihnen eine Firma zu gründen“, erzählt der Frauenkirchner.

Schülerinnen verkauften Mehlspeise und spendeten den Erlös

Der Verein "Pannonische Tafel" wurde im Jahr 2008 gegründet. In seinen Verkaufslokalen gibt er Lebensmittel, die in den Supermärkten nicht mehr verkauft werden können – obwohl sie einwandfrei sind – an seine Kunden weiter. Im Wohnzimmer der Tafel am Domplatz in Eisenstadt gibt es wochentags ein warmes Essen. Es versteht sich auch als Treffpunkt für Menschen aus allen Einkommensschichten.

In der Meierhofgasse in Eisenstadt betreut die Tafel das Obdachlosenheim „Pannonischer Freiraum“. Das Haus wird von der Privatstiftung Esterházy zur Verfügung gestellt. Für die Betriebskosten muss der Verein aufkommen, ein oft schweres Unterfangen. Umso glücklicher zeigten sich Andrea Roschek und ihr Kollege Robert Tobler, als sich Schülerinnen der 2B der Höheren Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe des Theresianums mit einem 2000-Euro-Scheck einstellten. Die Mädchen hatten im Rahmen des Caritasprojektes „72 Stunden ohne Kompromiss“ Mehlspeisen gebacken und verkauft.

Spendenkonto: „Pannonischer Freiraum“, Kontonr: 29748408000, BLZ: 20111 Erste Bank.

Weblink: www.pannonischetafel.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.