Doppelt so viele positive Coronatests wie vor einer Woche

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Burgenland
11/01/2020

Covid-19: BH Oberpullendorf vorläufig gesperrt

Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf gesperrt, Wirtschaftskammer hilft Unternehmern

von Roland Pittner

Nach mehreren Coronavirus-Infektionsfällen ist die Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf bis einschließlich 8. November gesperrt, gab der Koordinationsstab Coronavirus am Sonntag bekannt. Derzeit seien neun Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert .

Der Covid-19-Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft sowie alle damit zusammenhängenden gesundheitsbehördlichen Maßnahmen und Erledigungen werden direkt aus dem Amt der Burgenländischen Landesregierung weitergeführt. Auch das Contact Tracing für den Bezirk Oberpullendorf werde derzeit zentral abgewickelt, wurde betont.

Im Burgenland sind seit Samstag 160 Neuinfektionen registriert worden, wie der Krisenstab mitteilte. Eine 90-jährige und eine 97-jährige Frau aus dem Bezirk Oberwart sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Zahl der Todesopfer stieg im Burgenland damit auf insgesamt 26 an.

Derzeit sind 1.026 infizierte Personen erfasst, insgesamt gibt es 2.482 bestätigte Fälle. 31 Menschen werden wegen einer Coronaviruserkrankung im Spital betreut, davon befinden sich fünf in intensivmedizinischer Behandlung.

Angesichts der verschärften Corona-Schutzmaßnahmen fordert die Wirtschaftskammer Burgenland (WK) eine rasche und unbürokratische Entschädigung der Betriebe. Von der Bundesregierung erwarte man mittelfristig auch einen klaren Plan für den weiteren Umgang mit der Pandemie: „Es braucht maximale Planbarkeit, gerade in der Krisensituation“, erklärte Präsident Peter Nemeth am Sonntag.

Die Mitarbeiter waren auch am Sonntag über die Hotline (05 90907-2000) für die Mitglieder erreichbar, um Fragen zu sammeln, die in den nächsten Tagen abgeklärt werden. „Die Maßnahmen sind für die österreichische Wirtschaft sehr schmerzhaft“, sagt Nemeth.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.