© APA/zb/Klaus-Dietmar Gabbert

Chronik Burgenland
02/21/2020

Burgenländer im Oman aus Haft entlassen

Dem 27-Jährigen wurde die Einfuhr einer nicht registrierten Drohne vorgeworfen. Er hat den Oman bereits verlassen.

Ein 27-jähriger Burgenländer, der vor ein paar Tagen im Oman festgenommen wurde, ist laut einem Bericht von oe24.at wieder frei. Ihm wurde die Einfuhr einer nicht registrierten Drohne vorgeworfen. Nun wurde der Mann wieder freigelassen, bestätigte das Außenministerium am Freitag gegenüber dem KURIER. 

Der Mann habe den Oman bereits verlassen, sagte ein Außenamtssprecher. Weitere Informationen lagen dem Außenamt derzeit nicht vor. 

Laut dem Bericht wollte der Österreicher am 12. Februar wieder zurück nach Österreich fliegen. Er wurde am selben Tag aufgrund des unbemanntes Luftfahrzeugs von der Exekutive des Sultanats festgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.