© Esterhazy Betriebe GmbH

Chronik Burgenland
09/18/2012

Burg Forchtenstein: Rein ins historische Gefecht

Das Festival "Pulverdampf" lässt erneut eine hart umkämpfte Zeit aufleben. Im Einsatz: Waffen, Gaukler und Gaumenfreuden.

von Tamara Gmaschich

Muss ist es zwar keines, aber wer sich am Wochenende beim Besuch von Burg Forchtenstein  authentisch gewandet, spart beim Festival "Pulverdampf" den halben Eintritt.

Und aus welcher Epoche stammt der historische Dresscode: Bei der dritten Ausgabe dieser Veranstaltung der Esterházy Privatstiftung wird die Zeit vom 17. bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts wachgerufen – beispielsweise über ein richtiges Kriegslager mit mehr als 60 Zelten und Gefechten im Burggraben, die noch spektakulärer als in den beiden Jahren zuvor ausfallen sollen. So wird Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr der Schlacht von Vezekény im Jahr 1652, in der u.a. das Familienoberhaupt, Graf Ladislaus, fiel, gedacht. Ein Schlag gegen die Armee Napoleons war die große Schlacht von Aspern 1809, jeweils  zu verfolgen um 14 Uhr. Wobei: Besucher können sich darauf einstellen, dass die Darsteller ihre Waffen jederzeit und überall, also spontan, ziehen.

100 Akteure

Insgesamt rufen 100 Akteure aus vier Nationen die Vergangenheit wach – nicht nur per Waffeneinsatz. So gehen auf der Oberen- und Turmbastei eine Zaubershow mit El Burgo Forchtini, eine Darbietung der Fahnenschwinger Neckenmarkt sowie orientalische Tänze über die Bühne. Nicht fehlen dürfen auch heuer spielende Gaukler, Handwerk, Kulinarik wie Spannferkel-Schmaus, Fechttraining, ein historischer Bazar sowie Musik mit der Gruppe "Drachenmond". Für kleine Zeitreisende wird die Burg bei einer Rätsel-Rallye, Gewinnspielen, einer Spielewiese und Bastelstationen bei den Handwerker zu einer wahren Spaßbastion.

Schulgruppen können bereits am 21. September bei Spezialführungen einen Blick hinter die Kulissen des Spektakels werfen.

22. und 23. 9., jew. 9 bis 19 Uhr, Burg Forchtenstein; Erw. 12 €, erm. 11 €, Gruppen ab 10 Pers. 10 €, Schülergruppen 9 €, Fam. 29 €, Eintritt frei für Ki. unter 6 J., (Preise inkl. Besuch der Ahnengalerie und 50 % Erm. auf Burg- und/oder Schatzkammerführung), Info und Anmeldung für Schulgruppen: 02626 / 812 12, www.burg-forchtenstein.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.