© APA/FF PINKAFELD/UNBEKANNT

Chronik Burgenland
05/12/2021

Biber aus Wasserkraftwerk in Pinkafeld gerettet

Mitarbeiter der Energie Burgenland entdeckten Tier bei Revisionsarbeiten. Feuerwehr fing Biber ein und brachte ihn ins Freie.

Ein Biber ist am Mittwochvormittag aus einem Wasserkraftwerk in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) gerettet worden. Mitarbeiter der Energie Burgenland entdeckten das Tier, als sie bei Revisionsarbeiten das Wasser im Kraftwerk absenkten.

Aufgrund des niedrigen Wasserstandes konnte der Biber das Becken nicht mehr selbstständig verlassen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld fing das Tier ein und brachte es ins Freie.

Der ausgewachsene Biber kam laut Feuerwehr zum Vorschein, als das Becken bereits fast leer war. Zwei Mitglieder der Stadtfeuerwehr stiegen zu ihm hinunter, fingen ihn ein und sperrten ihn in eine Transportbox. Einige hundert Meter vom Kraftwerk entfernt wurde das Tier unverletzt wieder freigelassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.