Die geplanten Fotovoltaik-Anlagen machen einen Ausbau der Netzinfrastruktur notwendig. Deshalb wird bald eine neue Leitung gebaut.

© APA/ROBERT JAEGER

Chronik Burgenland

Ausbau im Burgenland: Neue Energie braucht neues Netz

Die Netz Burgenland plant eine 110 kV-Mittelburgenland-Leitung vom Umspannwerk Oberpullendorf nach Rotenturm.

von Michael Pekovics

11/22/2021, 05:00 AM

Um diesen Artikel lesen zu können, wĂŒrden wir Ihnen gerne die Anmeldung fĂŒr unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Ausbau im Burgenland: Neue Energie braucht neues Netz | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat