SALZBURG: CORONAVIRUS - POLIZEI MIT MUNDSCHUTZ

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Burgenland
10/15/2020

"Aktion scharf": Polizei kündigt für Freitag Kontrollen an

Am Freitag führt die Verkehrsabteilung eine landesweite Schwerpunktaktion durch.

von Michael Pekovics

Am Freitag dieser Woche wird die Polizei eine landesweite Schwerpunktaktion auf Burgenlands Straßen durchführen.

Zum Einsatz kommen Kräfte der Landesverkehrsabteilung sowie von allen Bezirkspolizeikommandos und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt.

Im Fokus stehen Alkohol- und Suchtmittelmissbrauch von Fahrzeuglenkern, Geschwindigkeits- und Abstandskontrollen sowie das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung.

Mit "verstärkter Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen Straßennetz" soll die Verkehrssicherheit gehoben werden.

Derartige Schwerpunktaktionen finden laufend statt, einige davon werden im Vorfeld angekündigt, um bereits dadurch die Achtsamkeit der Verkehrsteilnehmer zu erhöhen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.