Buzz 05.12.2011

TV-Show für Burlesque-Star & Tätowiererin

Als Monica di Montebello ist sie Burlesque-Tänzerin, als Monika Weber verpasst sie ihren Kunden Tattoos. In einer neuen Doku-Show wird sie von ATV begleitet.

Bis zum Äußersten" geht sie nicht, viel (bunte) Haut zeigt Monica di Montebello aber trotzdem gerne. Seit 2006 tanzt die Wienerin Burlesque. Was das ist?
Die stilvollere Form des Striptease sozusagen. Ein erotischer Tanz, bei dem Damen versuchen, sich kunstvoll nicht ganz auszuziehen. "Es ist nicht der Striptease, bei dem man sich komplett auszieht oder an der Stange tanzt. Das Höschen wird anbehalten und man trägt Pasties, die die Brustwarzen verdecken. Das Ganze hat meistens auch eine Story," erklärt Monica Burlesque. Zu den bekanntesten Vertretern der alten, aber seit einigen Jahren wieder trendigen, Kunstform zählt Tita von Teese.

Was die blasse Marilyn Manson-Ex kann, können wir schon lange, dachten sich wohl Monica und ein paar Gleichgesinnte und gründeten den "Burlesque Circus Vienna". Jetzt kann man die reizenden Frauen für Veranstaltungen mieten oder bei größeren Burlesque-Shows, wie in der Roten Bar in Wien, bewundern.

Video: Erotik-Tanz für ATV-Doku-Soap

Wenn die vielfach tätowierte Blondine nicht Monica di Montebello ist, dann ist sie Monika Weber und im "bürgerlichen" Beruf Tätowiererin in ihrem eigenen Studio. Bühnenerfahrung für ihre Tanz-Auftritte hat sie als Tochter der Drahdiwaberl-Legende Stefan Weber schon gesammelt. Gemeinsam mit ihrem Vater war sie jahrelang bei verrückten Bühnen-"Performances" mit von der Partie.

Auf ATV wird die Erotik-Tänzerin und "Peckerlmeisterin" nun in der neuen Doku-Reihe "Schöne Schmerzen - Der Tattooreport" begleitet. Das Konzept der Serie scheint von der amerikanischen Doku-Show "LA Ink" inspiriert und Frau Weber wird allen Anschein nach als Wiener Kat von D in Szene gesetzt, auch wenn Produzent Andreas Mannsberger betont, die "typisch österreichischen" Seiten dieser Szene zeigen zu wollen.

Nun kann man sich jeden Mittwoch um 21:20 Uhr selbst ein Bild von der österreichischen Tätowierszene und ihrer wahrscheinlich feschesten Protagonistin machen.

KURIER.at war bei Monica di Montebello zu Hause und bekam einen Burlesque-Tanz vorgeführt. (Video unten)
© Bild: atv

"Schöne Schmerzen - Der Tattooreport"
Mittwoch, 21:20 Uhr, ATV
ATV beleitet vier 4 Tätowierer bei ihrer Arbeit und zeigt den Alltag im Tattoostudio.

( KURIER.at ) Erstellt am 05.12.2011