© Clever

Sponsored content
10/11/2012

Sommerlust statt Hitzefrust - die cleversten Cooling-Tipps für Büro, Uni und Schule!

Wer in der vermutlich heißesten Woche des Jahres ein klimatisiertes Büro oder eine schattige und kühle Wohnung zu Verfügung hat, kann sich wirklich glücklich schätzen!

Du gehörst nicht zu dieser gesegneten Personengruppe? Mit folgenden cleveren Cooling-Tipps ist bei dir Sommerlust statt Hitzefrust angesagt!

1.) Morgenstund halt Gold im Mund!

Wann ist die Hitze im Büro am drückendsten? Nicht etwa zu Mittagszeit, sondern am Nachmittag wenn sich die Hitze so richtig schön angestaut hat. Falls du Gleitzeit hast, empfiehlt es sich an besonders heißen Tagen ausnahmsweise etwas früher anzufangen. Somit entgehst du nicht nur der schlimmsten Hitze, sondern hast auch Zeit gewonnen, um dich nach der Arbeit ins Badegetümmel zu stürzen!2.) Lüften, aber richtig!

Nicht vergessen, öffne gleich in der Früh, wenn du ins Büro kommst alle Fenster für ca. 10-15 Minuten, um die kühle Morgenluft reinzulassen. Danach Fenster schließen und Jalousien runter um die pralle Sonne auszusperren! Auch ein Ventilator verrichtet in vielen Fällen gute Dienste, zwar kühlt er die Raumtemperatur nicht wirklich ab, macht aber die Hitze um einiges erträglicher.3.) Wiedersteh der Versuchung...

... dich bei fast schon tropischer Hitze mit kühlen Getränken zu erfrischen! Während dein Körper die eiskalte Flüssigkeit verarbeitet produziert er noch mehr Hitze und Schweiß. Nicht umsonst gehören warme Getränke wie Chai-Tee zu den Lieblingsgetränken unserer südlichen Nachbarn.4.) Die richtige Getränkewahl

Erfrischend soll es sein, aber nicht langweilig schmecken! Auf keinen Fall sollte man es an heißen Tagen mit Kaffee, süßen oder alkoholischen Getränken übertreiben. Für den belebenden und erfrischenden Genuss empfehlen wir dir das neue clever® Mineralwasser. Wer etwas mehr Pepp möchte, kann das natürliche Mineralwasser auch mit etwas clever® Holundersirup oder mit clever® Fruchtsäften aufspritzen.5.) Richtig essen an heißen Sommertagen!

Bei Temperaturen um die 30 Grad verliert der Körper durch die natürliche Transpiration einige wichtige Elemente.  Um deinem Organismus dass zu geben, was er an heißen Sommertagen unbedingt braucht, nämlich Mineralstoffe, Salze, Vitamine und viel Flüssigkeit, eignen sich besonders Suppen und Salate! Für die schnelle, einfache und vor allem günstige Sommerküche empfehlen wir dir einen Blick in unsere Rezeptkategorien „clever löffelweise“ mit tollen Suppen und „frisch & knackig“ mit pfiffigen Salatideen zu werfen.6.) Kaltes Wasser hilft Wunder!

Wie wär es mit einem eiskalten Fußwasserbad? Gute Idee, aber sicher nicht im Büro! Du kannst dir aber trotzdem Erfrischung schaffen, in dem du z. B. deine Hände ein paar Minuten unter fließend kaltes Wasser hältst oder Nacken und Schläfen mit Wasser benetzt.... in diesem Sinne wünscht dir das clever Team eine "sonnig-coole" Sommerwoche!

Weitere leckere Rezepte, clevere Produkte, Tipps und Angebote rund um ein günstiges, cleveres Leben finden Sie im offiziellen clever® Magazin www.cleverleben.at sowie auf der Produktwebsite www.cleverkaufen.at.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.