© twitpic

Buzz
12/05/2011

Sheen & Kutcher: Versöhnung auf Twitter

Nachdem Charlie Sheen schon in der "Tonight Show" seinen Nachfolger Ashton Kuchter lobte, gab es bei den Emmys - und dann auf Twitter - die große Versöhnung.

von Christina Michlits

Charlie Sheen macht anscheinend gerade eine 180 Grad-Wendung durch. Der sonst eher streitfreudige Serien-Star, der wegen seinen Pöbeleien und Drogen-Problemen als Hauptdarsteller der Hit-Serie "Two and a Half Men" ("Mein cooler Onkel Charlie") gekündigt wurde, gab sich schon vor ein paar Tagen in der "Tonight Show" bei Jay Leno ungewöhnlich friedfertig und gelassen.

Seinem "Two and a Half Men"-Nachfolger Ashton Kutcher streute er Rosen und meinte, Kutcher sei ein toller Schauspieler (Details siehe Hintergrund). Nun gab es die große Aussprache und Versöhnung am Rande der Emmy-Verleihung. Charlie Sheen ließ es sich bei seiner Laudatio auf der Bühne nicht nehmen, seinen ehemaligen Serien-Kollegen noch einmal offiziell Erfolg für die bevorstehende Saison zu wünschen - und zwar "aus der Tiefe meines Herzens".

Liebesbekundungen der beiden auf Twitter

Anschließend gab's noch ein Treffen von Sheen und Kutcher, wie das Foto oben beweist, das von Charlie selbst auf Twitter gepostet wurde. Sheen schrieb nach der Veröffentlichung von zwei Backstage-Fotos an und über Ashton: "great talking to you! We'll all be watching! Make us proud!!" und "Giving the new kid a little advice..! With @aplusk (Kutcher nennt sich auf Twitter aplusk, Anm.) backstage at the Emmy's...".

Sheen hat den Demi Moore-Ehemann dann auch gleich zu seiner Premieren-Party der Comedy-Show "Sheen Roast" eingeladen, bei der Sheen kräftig von anderen verarscht wird.

Und Ashton Kuchter schrieb heute, Montag, auch gleich zwei Twitter-Antworten an Charlie: "good to meet you too. Wishing you the best on your new gig" und "I'd love to connect with you at some point and talk about Human trafficking and what @dnafoundation (die Stiftung von Kutcher und Demi Moore gegen Menschenhandel, Anm.) is working on." Da nutzt wer die neue Twitter-Freundschaft gleich für die Bewerbung der eigenen Stiftung.

Entzug mit Ärzte-Team

Sieht so aus, als wäre Charlie Sheen wirklich klarer bei Sinnen als in den Wochen zuvor. Die für Sheens Verhältnisse netten und friedlichen Worte sprechen jedenfalls dafür. Der Serien-Star soll einen Drogen-Entzug in seinem Haus mit einem Team von Ärzten vollzogen haben. Sein Bruder Emilio Estevez sagte kürzlich, Charlie ginge es so gut wie schon lange nicht mehr. Er sei clean und würde die Finger von Crack und Co lassen.

Mehr zum Thema

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Mehr zum Thema

  • Bilder

  • Hintergrund

  • Bilder

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.