Die Koch-Show für den besonders kleinen Hunger

Diesmal im Vorüber-Surfen aufgeschnappt: Tröpfchenweise Suppe essen, Eislaufen am Ende der Welt, Limbo-Tanzen am Flughafen und mehr.

In dieser Koch-Show werden kleine Töpfe auf einem kleinen Herd mit kleinsten Lebensmitteln gefüllt. Herzig. Mit Helikopter wird eine kanadische Eiskunstläuferin auf einen glatt zugefrorenen See in den verschneiten Bergen geflogen, um sich darauf auszutoben. Im Angry-Birds-Stil wird ein Mensch mit einem Riesenkatapult vom Rand eines Abgrundes in die Luft geschossen. Wenn man mitten am Tag auf einem unsichtbaren Sessel Platz nimmt, sorgt das für eine Vielzahl ungläubiger Blicke. Was für ein Gangster. Dieser Roboter überzeugt eine Webseite mit Leichtigkeit davon, kein Roboter zu sein. "The Mountain" aus Game of Thrones beim Gewichtheben. Die Hantel erhebt sich vor Angst fast schon selbst in die Luft.
  Wer mal wieder eine längere Wartezeit am Flughafen überbrücken muss, kann ja ausprobieren, Limbo tanzend unter ein paar Sitzen durch zu kommen. Der Schuhschnabel, ein ungewöhnlicher Vogel. Ein cooles Geräusch gibt er da jedenfalls von sich. Hast du dich schon mal gefragt, wie man einen Rubikwürfel drehen und wenden kann, ohne dass er zerfällt? Hier sieht man den Herstellungsprozess. Dieses unheimliche Video zeigt, was ein vorbeiziehender Tornado in einem Schuhgeschäft anrichten kann. Die Fahrt eines Lego-Zuges über ein weitläufiges Streckensystem in Haus und Garten eines überdurchschnittlich enthusiastischen Eisenbahn-Fans ist überraschend spannend. Eine Wasserpumpe als Taktgeber. Zuverlässig und ziemlich passend zu Blues-Musik. Auch wenn man sich in seinem Geländewagen unbesiegbar fühlt, mit dem Meer sollte man sich nicht anlegen. Die Umgebung des durch Menschenhand entstandenen Saltonsees in Kalifornien ist ein Dokument des Scheiterns mit ganz eigenem Charme. Aus dem Inneren eines Löschflugzeuges erlebt man hier die Wasseraufnahme über dem Rio Douro in Portugal mit. Inklusive finalem Schwenk über ein Flusskreuzfahrtschiff. Dieser Wellensittich hat eine ganze Reihe von Tricks drauf. Sogar skaten kann er. Mit der neuen Uniform scheint das Bad im eiskalten Wasser einigermaßen erträglich zu sein. So verkauft man Jacken richtig. Mit einer Demonstration ihrer Getränke-Transportkapazität. Hast du von dem Fall gelesen, wo jemand so lange gescrollt hat, bis er das Ende einer Excel-Tabelle erreicht hat? Wie man hier sieht, geht das auch schneller. Durch eine Überwachungskamera erhält man kuriose Einblicke in die Geschehnisse eines Wohnhauses irgendwo in Russland. An die 2D-Optik von Spieleklassikern wie "Grand Theft Auto" (dem Original) erinnert dieses fantastische Drohnen-Video, für das keine Mühen gescheut wurden. Vielleicht jetzt schon das großartigste Musikvideo des Jahres. Rapper Young Thug erscheint darin nur schemenhaft. Der Bobbitwurm ist ein furchterregendes Tier. Er lässt seine Opfer im Meeresboden verschwinden. Die Wendigkeit und Reaktionszeit von Seelöwen wird hier auf die Probe gestellt. Die Fähigkeiten des Meerestieres sind verblüffend. Durch eine transparente Abdeckplatte werden die Vorgänge im Inneren eines Zylinders in Zeitlupe sichtbar. Benni Magnusson hat gerade 461 Kilogramm gehoben und soll Sekunden später etwas Sinnvolles in die TV-Kameras sagen. So einfach geht das aber nicht. Eine Modelleisenbahn windet sich über eine Rampe ins Zentrum einer großen Gleisspirale hinein. Irgendwie faszinierend. Hier werden Aufbau und Arbeitsweise von manuellen und Automatik-Getrieben für Autos verglichen. Sehr interessant. Perfekte Fußtechnik legen diese beiden Musiker beim Spielen eines überdimensionalen Keyboards an den Tag. Die hier vorgestellte Methode hilft angeblich in den meisten Fällen, um schreiende Babies zu beruhigen. Interessant. Genau den Nerv vieler Eltern hat dieses Video getroffen. Eine Mutter versteckt sich darin vor den Kindern, denn "sie wollen alles was du hast. Sie gehen niemals weg." Steinschleuder-Papst Jörg Sprave hat ein Armbrust-Maschinengewehr gebaut. Sieht aufwendig, aber sehr unterhaltsam aus. Oh nein! Nach dieser Vorschau auf das Kinojahr 2017 möchte man nichts lieber als daheim bleiben. Kleines Naturwunder im winterlichen Bach: Eine rotierende, ziemlich kreisrunde Eisscheibe. Hier sieht man, wie man sich ein Möbellagerabteil stilvoll als Mini-Wohnung einrichten kann. Happy End: Der Besitzer hat mittlerweile eine echte Wohnung gefunden. Mit einer Racing-Drohne kann man eine Gratwanderung in Hochgeschwindigkeit erleben. Wenn es zu Fuß nur ebenso schnell ginge. Wenn wir acht Tontauben schaffen, schaffen wir auch neun. Genau. Dieser Pumpgun-Akrobat schafft das. Augenschmaus für Snooker-Fans: Ronnie O’Sullivan räumt den Tisch auf. Auf den Straßen von Nanjing kann man wahre Kunstwerke aus Zucker essen. Hier sieht man die Zubereitung. Was man tun kann, wenn die Straßen verschneit sind: Skifahren mit Leine am Auto zum Beispiel.
(futurezone) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?