106160914-1570039537901livinganddining.jpg

© theagencyre.com

Wohnen
10/23/2019

Gwen Stefani verkauft quietschbunte Luxusvilla: Die Bilder

Die Sängerin ist ihr Haus in Beverly Hills um 21 Millionen Dollar endlich losgeworden.

von Christina Michlits

Obwohl ein Häuschen um 21 Millionen Dollar nicht gerade günstig klingt, hatte sich Gwen Stefani eigentlich einen höheren Preis erwartet. Ursprünglich hatte die Sängerin und Designerin nämlich 35 Millionen Dollar für ihre Prachtbude gewollt.

Dennoch ist der Verkauf des Anwesens in Beverly Hills einer der teuersten Immobilien-Deals der letzten Monate in Los Angeles. Schon seit 2017 war das Haus am Markt, in dem auch schon Jennifer Lopez lebte und das 2003 komplett renoviert wurde.

018301c0f0e9c4c7181b6e6597e67af0l-w0xd-w1020_h770_q80.jpg
106160932-1570039914718pool.jpg

Eine Villa mit unglaublichen 1.400 Quadratmetern spricht ganz offensichtlich nicht allzu viele Käufer an. Der verrückt-bunte Stil von Gwen Stefani setzt sich auch im ganzen Haus fort. Neonfarbene, geometrische Muster und moderne Kunstwerke treffen in hellen, überhohen Räumen aufeinander.

Mehr Bilder der Villa

Sieben Schlafzimmer und zehn Badezimmer hat die Bleibe - außerdem einen Fitnessraum, einen riesigen Pool, eine Sauna mit Massageraum, ein Kino und nicht zu vergessen: einen Tennisplatz.

Die 50-jährige Dreifachmutter lebte auch nach ihrer Scheidung von Musiker Gavin Rossdale (der großer Tennisfan ist) in der einstigen Familienvilla. Seit 2015 ist die "No Doubt"-Frontfrau mit Countrysänger Blake Shelton liiert. Ihr Vermögen wird auf 100 Millionen Dollar geschätzt.

Mehr Architektur- und Interiorartikel finden Sie hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.