© REUTERS/Eduardo Munoz

Wissen Gesundheit
08/21/2021

Moderna-Mitarbeiter müssen bis Oktober geimpft sein

Wie Konkurrent Pfizer verlangt auch Moderna einen Stich von seinen Mitarbeitern.

von Anita Kattinger

Der US-Impfstoffentwickler Moderna gab bekannt, dass er ab Oktober für alle seine Mitarbeiter in den Vereinigten Staaten eine Covid-19-Impfung vorschreiben wird. Konkurrent Pfizer hatte bereits Anfang des Monats seine Mitarbeiter und Auftragnehmer in den USA verpflichtet, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen oder sich wöchentlich testen zu lassen.

Auch andere US-Unternehmen wie Walt Disney haben angesichts des Anstiegs der Infektionen im Land ähnliche Auflagen für ihre Mitarbeiter angekündigt.

Moderna, der Hersteller eines der drei in den Vereinigten Staaten zugelassenen Covid-19-Impfstoffe, erklärte, dass er auf individueller Basis religiöse oder medizinische Ausnahmen machen würde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.