Frozen food isolated on white background

© Getty Images/iStockphoto / Issaurinko/iStockphoto

Wirtschaft
08/19/2020

Umsatzwachstum bei Iglo-Mutter

Tiefkühlkost in Coronazeiten beliebt. Umsatz von Nomad Foods stieg um knapp elf Prozent. Plus bei betrieblichen Aufwendungen.

In Coronazeiten greifen die Menschen beim Einkauf verstärkt zu Tiefkühlprodukten. Der europäische Iglo-Mutterkonzern Nomad Foods (London) verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 ein Umsatzwachstum in Europa von 10,8 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro, wie Iglo Deutschland am Mittwoch mitteilte.

Allerdings seien in Folge der Pandemie auch die betrieblichen Aufwendungen um 7 Prozent gestiegen. Die Gruppe erhöhte ihre Jahresprognose und erwartet nun ein Umsatzwachstum im hohen einstelligen Prozentbereich.

"Tiefkühlkost hat sich während der Covid-19-Pandemie als eine der langlebigsten Verbraucherkategorien erwiesen", erklärte der Chef von Nomad Foods, Stefan Descheemaeker. Iglo-Deutschland-Sprecher Alfred Jansen sagte, der eigentliche Boom sei zunächst durch die Hamsterkäufe während des zweimonatigen Lockdowns ausgelöst worden. "Der Folgeeffekt spielt aber auch eine Rolle", fügte er hinzu. Neue Kunden hätten die Produkte entdeckt und kauften sie weiterhin.

Der Branchenverband Deutsches Tiefkühlinstitut hatte im Juni unter Berufung auf eine repräsentative Marktstudie berichtet, die Coronazeit habe ein Drittel der Befragten veranlasst, den Konsum von Tiefkühlprodukten zu verstärken. Besonders beliebt im Tiefkühlsortiment seien Gemüse und Kräuter, gefolgt von Fisch und Pizza. Die lange Haltbarkeit der Produkte erleichtere die Vorratshaltung, was den Kunden häufige Einkäufe erspare, erklärte eine Sprecherin des Tiefkühlinstituts. Außerdem schätzten Berufstätige im Homeoffice die schnelle und einfache Zubereitung der Mahlzeiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.