KTM-Chef Stefan Pierer.

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
04/12/2021

Stefan Pierer erhöhte Anteil an Leoni

Der österreichische Unternehmer stockt seine Beteiligung an dem deutschen Autozulieferer von 10 auf 15 Prozent auf.

Der österreichische Unternehmer Stefan Pierer verstärkt seinen Zugriff auf den deutschen Autozulieferer Leoni. Seine Holding Pierer Industrie hat die Beteiligung an dem Spezialisten für Bordnetze auf mehr als 15 von zuletzt zehn Prozent aufgestockt.

Man wolle damit "zum Ausdruck bringen, dass Pierer Industrie den vom Management der Leoni AG eingeschlagenen Kurs (...) der Fokussierung auf das Bordnetz-Geschäft unterstützt", hieß es in der Mitteilung.

Pierer gehört auch die Mehrheit am Motorrad-Hersteller Pierer Mobility ("KTM") und am Rennsport-Zulieferer Pankl Racing.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare