Das Pfizer-BioNTech Covid-19-Produkt

Covid-19-Impfstof von Biontech/Pfizer.

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft

Pfizer kauft kanadischen Krebsspezialisten für 2,26 Mrd. Dollar

Ein Aufschlag von gut 200 Prozent auf den Trillium-Therapeutics-Schlusskurs.

08/23/2021, 02:44 PM

Der US-Pharmakonzern Pfizer schluckt die kanadische Trillium Therapeutics komplett und legt dafür 2,26 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. Euro) auf den Tisch. Je Trillium-Aktie zahlt Pfizer 18,50 Dollar - ein Aufschlag von gut 200 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag. Im vergangenen Jahr war Pfizer für 25 Millionen Dollar bei dem Unternehmen eingestiegen, das sich auf die Entwicklung von Krebs-Immuntherapien spezialisiert hat.

Mit dem Zukauf sichert sich Pfizer unter anderem zwei neue potenzielle Krebsarzneien, die sich derzeit in der frühen Phase der klinischen Entwicklung befinden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Pfizer kauft kanadischen Krebsspezialisten für 2,26 Mrd. Dollar | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat