Ein Schild von Ikea.

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft

Pfand für Speisen "to go": Ikea führt in Deutschland Mehrwegsystem ein

Möbelhauskette stellt Pfandautomaten für Rückgabe auf.

10/04/2022, 01:05 PM

Die Möbelhauskette Ikea führt in allen ihren 54 Häusern in Deutschland ein Mehrwegsystem für Speisen und Getränke zum Mitnehmen ein. In den Restaurants, Bistros sowie Beschäftigtenrestaurants würden Speisen und Getränke ab Oktober in nachhaltigen To-Go-Behältnissen angeboten, teilte Ikea am Dienstag mit. Das Unternehmen hatte das System zuvor in drei Einrichtungshäusern in Köln-Godorf, Düsseldorf und Ulm getestet.

Pfand

Wer ein Getränk zum Mitnehmen kauft, zahlt für den Becher einen Euro Pfand, bei Speisen sind es fünf Euro. Die Behältnisse lassen sich bei rund 13.000 mitmachenden Unternehmen in Deutschland zurückgeben; Ikea stellte zudem Pfandautomaten für die Becher und Schüsseln auf.

In der Pilotphase seien bereits 18.000 Einweg-Getränkebecher eingespart worden, erklärte Ikea. Das sei schon "eine beachtliche Zahl und wir freuen uns, diese in Zukunft noch zu vervielfachen". Ikea wolle bis 2030 zu einem "zirkulären und klimapositiven Unternehmen" werden.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Pfand für Speisen "to go": Ikea führt in Deutschland Mehrwegsystem ein | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat