© Getty Images/iStockphoto/http://www.fotogestoeber.de/iStockphoto

Wirtschaft

Personaldienstleister TTI hat 1.000 offene Stellen

"Sehen noch keine Signale, dass sich die Wirtschaft abkühlt", sagt Geschäftsführer Archan. Fairnessabkommen mit der Gewerkschaft geschlossen.

von Anita Staudacher

08/24/2022, 05:26 PM

Die Auftragslage in der heimischen Industrie ist (noch) gut, der Fachkräftemangel groß. Beim oberstösterreichischen Personaldienstleister TTI seien derzeit rund 1.000 Stellen vakant, berichtet TTI-Austria-Chef Markus Archan. „Wir sehen noch keine Signale, dass sich die Wirtschaft im Herbst abkühlt“. TTI beschäftigt 4.000 Mitarbeiter, davon 2.500 in Österreich. Um für Bewerber attraktiv zu sein, schloss das Unternehmen mit der Gewerkschaft Pro-Ge jetzt ein eigenes Fairnessabkommen.

"Fairer Arbeitgeber"

Dieses soll sicherstellen, dass arbeitsrechtliche Bestimmungen wie richtige Einstufung eingehalten werden und die Beschäftigten aktiv über ihre Rechte sowie Weiterbildungsmöglichkeiten informiert werden. Für die Pro-Ge ist das Abkommen ein Zeichen, dass es in der Branche auch „gute und faire Arbeitgeber“ gibt, die sich klar von schwarzen Schafen abgrenzen. Andere Betriebe sollten dem Beispiel folgen. Arbeitsrechtliche Probleme treten freilich auch bei den  Beschäftiger-Betrieben auf.

Problemlagen

Peter Schleinbach, Bundessekretär für Branchen- und Kollektivvertragspolitik der Pro-Ge, verweist auf Fälle von "einvernehmlichen" Kündigungen, bei denen Leiharbeitskräfte oft um ihre Ansprüche umfallen. Besonders betroffen seien niedrig Qualifizierte und Menschen, die schlecht Deutsch sprechen. Auch das Problem des Lohn- und Preisdumpings mache es für faire Betriebe oft schwer, zu Aufträgen zu kommen. 

Aktuell gibt es rund 100.000 Beschäftigte in der Arbeitskräfteüberlassung. Die Zahl ist seit Jahren stabil. Seit 20 Jahren gibt es einen eigenen Kollektivvertrag für überlassene Arbeitskräfte.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Personaldienstleister TTI hat 1.000 offene Stellen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat