A handout picture from Munich flying taxi startup Lilium shows its five-seater prototype

© REUTERS / HANDOUT

Wirtschaft
12/09/2020

Lufthansa bildet Piloten für Elektro-Jet Lilium aus

Die Serienproduktion des Flugtaxi-Jets ist für das Jahr 2025 geplant.

Der Elektro-Flugtaxi-Hersteller Lilium lässt die Piloten seiner geplanten Senkrechtstarter von der Lufthansa-Flugschule ausbilden. "Gemeinsam werden Lilium und Lufthansa Aviation Training ein Pilotenauswahl- und Trainingsprogramm entwickeln, um Piloten für den Lilium Jet zu qualifizieren", teilten die beiden Unternehmen am Mittwoch in München mit.

In der ersten Phase werde bereits qualifizierte Verkehrspiloten eine Zusatzausbildung zum Lilium-Jet Piloten angeboten. Um weltweit genug Piloten ausbilden zu können, werde auch Virtual-Reality-Technik genutzt.

Lilium entwickelt ein Elektro-Flugtaxi mit fünf Sitzen. Während die meisten Konkurrenzmodelle wie übergroße Drohnen konzipiert sind, soll der Lilium Jet senkrecht starten und landen, aber die Strecke mit Hilfe von Tragflächen wie ein konventionelles Flugzeug zurücklegen. Das mache den Elektro-Jet schneller und effizienter. 2025 soll die Serienproduktion und der Betrieb regionaler Flugdienste starten.

Lufthansa-Aviation-Training-Managerin Tiziana Heilig sagte: "Wir freuen uns sehr, mit Lilium zusammenzuarbeiten, um ein völlig neuartiges Ausbildungsprogramm zu schaffen." Die Flugschule bildet für rund 200 Fluggesellschaften Cockpit- und Kabinenpersonal an weltweit zwölf Trainingsstandorten aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.