© Nima Kazem

Wirtschaft Karriere
04/10/2019

Erstes Lokal: Die rollenden Wrapstars werden sesshaft

Die Wrap-Spezialisten eröffnen ihr erstes Lokal in Wien und sammeln dafür jetzt Geld

von Magdalena Vachova

Das rollende Business der Wrap-Macher Marko Ertl, Matthias Kroisz, David Weber und ihrem Team soll nach fünf Jahren auf der Straße (in einem Foodtruck!) nun ein fixes Dach über dem Kopf bekommen: Im Juni eröffnet das erste Wrapstar Lokal in der Nelkengasse 1 bei der Mariahilfer Straße in Wien.

Dafür sammeln die Gründer jetzt online Geld. Mit dem (bereits überschrittenen) ersten Funding-Ziel von 15.000 Euro, wollte das Team die Einrichtung finanzieren. Werden mehr als 30.000 erreicht, gibt es eine Profi-Küche für Koch David. Die Crowdfunding-Kampagne kann noch bis 2. Mai unterstützt werden, bereits ab 10 Euro ist man dabei.

Mit dem KURIER gestartet

Die Geschichte der Wrapstars ist eine, die der KURIER von Beginn an begleitet hat. Heute vor sechs Jahren haben wir im Rahmen der Aktion „Mit Gründungspartnern zum Erfolg“ erstmals berichtet, dass die drei Gründer „Fastfood ohne Bullshit“ machen wollen. Die Gründungspartner – ein Steuerberater, ein Notar und ein Rechtsanwalt – bewerteten damals ihre Geschäftsideen. „Um die beiden Wrapstars mache ich mir keine Sorgen. Das sind wahre Unternehmer“, kommentierte damals Notar Rupert Brix ihren Pitch. Er sollte recht behalten.

Das erste Lokal der Wrapstars kann hier unterstützt werden: www.startnext.com/wrapstars

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.