++ THEMENBILD ++ "MAGENTA-TELEKOM"

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Wirtschaft
04/28/2020

Internetausfall: Magenta hat Problem um 01.30 Uhr behoben

Die Störung dürfte in einem internationalen Internet- Datennetzwerk entstanden sein, das Magenta in Österreich nutzt.

von Kid Möchel, Dominik Schreiber

Die Kunden des Telekom- und Internetanbieters Magenta waren gestern, Montag, mit einem massiven Netzausfall konfrontiert. Wie der KURIER berichtete, klagten am Montagabend Tausende Internetnutzer in Österreich über wiederholte Ausfälle ihrer Internetverbindung. 

„Wir konnten in der Nacht um 01.30 Uhr alles beheben. Wir hatten Unterbrechungen bei der Nutzung von Festnetz und Internet. Der Mobilfunk war nicht betroffen“, sagt Magenta-Sprecherin Julia Lessiak zum KURIER. „Es waren mehrere kurze Ausfälle. Die Störung entstand nicht im österreichischen Netz von Magenta. Vielmehr handelt es sich um eine technische Störung in einem der internationalen Datennetze, das die Datenströme von und nach Österreich transportiert und von Magenta in Österreich genutzt wird."

Die genauen Analysen seien laut Lessiak aber noch im Laufen. Am Dienstag gab es dann keine Probleme mit der Internetleitung mehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.