Die seit Jahren anhaltenden Negativzinsen werden von Banken zunehmend auf ihre Kunden abgewälzt.

© Getty Images/iStockphoto/Stadtratte/iStockphoto

Wirtschaft
09/12/2019

EZB senkt Zinsen noch tiefer: Was bringt das den Konsumenten?

Noch mehr billiges EZB-Geld: Für Sparer kann es ohnehin kaum schlimmer kommen. Kreditnehmer können sich was ersparen – aber nicht alle.

von Hermann Sileitsch-Parzer, Irmgard Kischko

Die Europäische Zentralbank (EZB) macht sich Sorgen um den Zustand der Wirtschaft: Sie erwartet im Euroraum heuer nur noch ein Wachstum von 1,1 Prozent und 1,2 Prozent für 2020. Tendenz weiter sinkend. Deshalb sei jetzt der Zeitpunkt zum Handeln gewesen, sagte EZB-Chef Mario Draghi am Donnerstag. Die Zinsen sinken somit auf ein neuerliches Rekordtief, die Finanzierungsbedingungen werden noch einmal gelockert.

Was bedeutet die Zinssenkung für Sparer?