© McDonald's Österreich/IRIS_WINKLER

Wirtschaft
07/23/2019

"Echte Amici": McDonald's bittet Italiener um Entschuldigung

Die Ma(mp)fiosi-Plakatkampagne in Österreich hatte sogar Vizepremier Matteo Salvini erzürnt. Jetzt gibt es eine Reaktion.

"Für echte Mampfiosi": Dieses Wortspiel rund um einen Sommer-Burger auf Werbeplakaten der Fast-food-Kette McDonald's Österreich hatte italienische Bürger erzürnt. Bis hin zu Lega-Chef Matteo Salvini.

Jetzt reagierte die Burgerbräterei mit einer Marketingaktion, die "die Verbundenheit zum österreichischen Nachbarland" zeigen soll. Innerhalb der nächsten Tage werden alle Plakate überklebt mit: "Für echte Amici" (Freunde).

„Natürlich war es nicht unsere Absicht Italienerinnen oder Italiener in irgendeiner Weise zu beleidigen, und wir entschuldigen uns bei allen, die sich beleidigt fühlen", sagte Jörg Pizzera, Marketing-Director von McDonald's Österreich. Nachsatz: "Italiani, scusateci!"