A worker cleans Maserati logo at Brussels Motor Show

© REUTERS / FRANCOIS LENOIR

Wirtschaft
09/10/2020

Bis 2024: Maserati bringt 16 Automodelle auf den Markt

Bis 2025 sollen Stadtgeländewagen (SUV) 70 Prozent der Maserati-Absätze ausmachen.

Der italienische Luxusautobauer Maserati plant, 16 Automodelle bis 2024 auf den Markt zu bringen, drei davon sind komplett neu. Bis 2025 sollen Stadtgeländewagen (SUV) rund 70 Prozent der von Maserati abgesetzten Fahrzeuge ausmachen, teilte das Unternehmen aus Modena am Donnerstag mit.

Heuer hat Maserati das Hybrid-Modell Ghibli lanciert. 2021 soll mit dem neuen Modell Mc20 gestartet werden. In Italien wird ab der zweiten Hälfte 2021 zusätzlich die Produktion des neuen Geländewagens Grecale beginnen, der auch in der elektrischen Version hergestellt werden soll.

Maserati will stark in elektrische Fahrzeuge investieren. Bis 2024 sollen alle Maserati-Fahrzeuge 100-prozentig elektrisch sein, berichtete der Autobauer. Das Unternehmen will auf innovative Technologie und auf autonome Fahrsysteme setzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.