© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
01/07/2022

Bauern erhalten heuer 180 Millionen Euro Investitionskredite

Damit sollen Gesamtinvestitionen in Höhe von 300 Millionen Euro ausgelöst werden.

Österreichs land- und forstwirtschaftliche Betriebe erhalten 2022 wie schon im Vorjahr 180 Millionen Euro an Agrarinvestitionskrediten (AIK). Das sind mit Zinsenzuschuss geförderte Kredite, die meist zusätzlich zu Investitionszuschüssen gewährt werden. Das Landwirtschaftsministerium rechnet wie in den vergangenen Jahren mit rund 1.500 Förderungsanträgen. "Damit werden rund 300 Mio. Euro an Investitionen ausgelöst", sagt Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP).

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.