"Langjähriger ORF-Innenpolitik-Journalist Thomas Ortner gestorben", Der langjährige ORF-Innenpolitik-Journalist Thomas Ortner, ab 2003 stellvertretender TV-Chefredakteur und seit 2007 im Ruhestand, ist heute, am 12. Juli 2013, im Alter von 64 Jahren einem Krebsleiden erlegen.Im Bild: Thomas Ortner. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Günther Pichlkostner. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

© APA/Günther Pichlkostner

1948 - 2013
07/12/2013

Ehemaliger ORF-Journalist Thomas Ortner gestorben

Ortner war Teil des Gründungsteams der "Zeit im Bild 2".

Der langjährige ORF-Innenpolitik-Journalist Thomas Ortner, der von 2003 bis zu seinem Ruhestand 2007 stellvertretender TV-Chefredakteur war, ist heute, Freitag, im Alter von 64 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Ortner sei "in einer dynamischen und oft hektischen Umgebung voller starker Persönlichkeiten stets ruhender Pol und ausgleichender Vermittler" gewesen, wie ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz in einer Aussendung zitiert wird.

Ortner wurde 1948 in Linz geboren und begann seine journalistische Laufbahn beim ORF in Wien. Unter anderem war er Teil der Redaktion der "Zeit im Bild" und gehörte dem Gründungsteam der "Zeit im Bild 2" an. Von 1987 bis 1989 fungierte er als Chefredakteur der "Vorarlberger Nachrichten", wo er seinen Vater Franz Ortner beerbte. Danach kehrte er zurück zum ORF, wo er verschiedene Funktionen innehatte und von 1992 bis 2003 auch die Parlamentssendung "Hohes Haus" leitete.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.