Symbolbild.

© Julia Dragosits

Wirtschaft
08/13/2021

10 Millionen Euro Förderung für Schanigärten

Bisher wurden 1.344 Förderanträge genehmigt, die geförderten Betriebe schaffen im Durchschnitt 25 zusätzliche Sitzplätze.

Das Tourismusministerium fördert die Modernisierung und Erweiterung von Gastgärten in Restaurants und Kaffeehäusern mit insgesamt 10 Mio. Euro. 1.344 Förderanträge wurden genehmigt, 119 bereits ausbezahlt, gab das Tourismusministerium am Freitag bekannt.

Im Durchschnitt werden pro Projekt 25 zusätzliche Sitzplätze im Freien geschaffen; die Betriebe haben dafür im Schnitt rund 40.000 Euro aufgewendet.

"Die Pandemie hat gezeigt, dass es notwendig ist, in der Gastronomie optimale und coronataugliche räumliche Bedingungen zu schaffen", sagte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) laut Mitteilung. "Die Zahlen belegen, wie erfolgreich unsere Gastgärtenoffensive war. Mit unserer Förderung ist es gelungen, viele neue Gastgärten anzulegen oder zu renovieren."

Gefördert werden Investitionen in Gastgärten, von der Beschattung bis hin zur Anschaffung neuer Möbel, ab 5.000 Euro mit einem Zuschuss von 20 Prozent. Abgewickelt wird über die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT), das Förderbudget ist bereits ausgeschöpft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.