Style
07.06.2018

Trendteil: Würden Sie mit einem durchsichtigen Koffer verreisen?

Was Modemacher Virgil Abloh anfasst, wird zu Gold - oder in diesem Fall durchsichtig.

Mit keinem anderen Modemacher arbeiten Unternehmen aus dem Lifestyle-Bereich derzeit so gerne zusammen wie mit Virgil Abloh. Der Gründer des Labels Off-White und neuer Chefdesigner der Männerkollektion bei Louis Vuitton, hat bereits mit Nike und sogar Ikea gemeinsame Sache gemacht. Jetzt hat sich der Kofferhersteller Rimowa zu seinem 120-jährigen Bestehen gemeinsam mit dem Streetwear-Experten aus Chicago zusammengetan - und einen komplett durchsichtigen Koffer kreiert.

Wer das neue Reisegepäck aus transparentem Polycarbonat benutzen möchte, sollte besonders ordentlich einpacken und keine Scham vor neugierigen Blicken von Mitreisenden und Flugsicherheitspersonal haben. Mit seinem Entwurf wolle er Kunden die Möglichkeit geben, einen Teil zu seinem Design beizutragen und es sich zu eigen machen. Welcher Kofferinhalt für andere sichtbar wird, entscheidet schließlich jeder selbst - ein Konzept, welches der 38-Jährige als "Personalisierung 3.0" bezeichnet. Der Koffer wird ab dem 25. Juni in ausgewählten Rimowa- und Off-White-Stores sowie online erhältlich sein, und wird 850 Euro kosten.