© Instagram/darjabarannik

Style
08/24/2019

Schmucktrend: Diese Ketten tragen jetzt alle Modeprofis

Nach dem romantischen Muschellook feiert im Schmuckbereich ein anderer Trend sein Comeback.

Auch wenn sich der Sommer noch nicht verabschiedet hat: In der Modewelt stehen alle Zeichen auf Herbst. In den Stores hängen bereits die ersten warmen Pullover sowie neue Jeansmodelle und Stiefeletten. Auch im Schmuckbereich kristallisiert sich bereits jetzt einer der wichtigsten Trends für die Herbst/Winter-Saison heraus.

Nachdem im Sommer Kreationen mit Muscheln und Perlen den Jewellery-Bereich dominierten und filigrane Stücke nach wie vor zu den Bestsellern gehörten, wird in Sachen Statement-Schmuck nun Vollgas gegeben. Ketten mit großen Gliedern feiern ihr Comeback.

Lagenlook oder solo

Auf Instagram zeigen zahlreiche Modeprofis vor, wie die auffälligen Entwürfe gestylt werden. Die Regel, dass Hingucker-Teile nicht mit anderem Schmuck kombiniert werden dürfen, ist Schnee von gestern. Schwere Ketten werden nicht mehr nur solo, sondern gemeinsam mit anderen, feingliedrigen Stücken angelegt.

Die deutsche Mode-Influencerin Aylin König trägt eine grobgliedrige Kette zu drei dünnen mit Anhängern.

Mode-Journalistin Darja Barannik perfektioniert den Lagenlook, indem sie mit verschiedenen Längen spielt.

Wer es minimalistisch mag, kann sich von Bloggerin Josefine H. inspirieren lassen.

Stylistin Pernille Teisbaek lässt ihre "Graduated Link"-Kette von Tiffany für sich wirken - und kombiniert dazu am liebsten schlichte Tanktops.