© Copyright TOPPRESS Austria/Schoendorfer

Style
02/21/2019

Opernball: Stylistin von Elle Macpherson braucht Spezial-Spiegel

Die Anforderungen, die der Beautyprofi an seine Ausstattung für das Zurechtmachen des Topmodels hat, sind hoch.

Die Make-up-Artistin von Elle Macpherson benötigt für das Styling von Richard Lugners Gast am Wiener Opernball am 28. Februar einen Spezial-Spiegel.

Ganz genau wird die Suite von "The Body" im Grand Hotel zusätzlich mit einem "Easehold Verbesserter Beleuchteter Schminkspiegel mit 35 Leuchten, Spiegelvergrößerung 1X/3X/5X/10X mit Touchscreen, 360 Grad Drehung Kosmetikspiegel" ausgestattet.

Wunsch nicht von Macpherson

Die Stylistin steht am Mittwoch ab 8.00 Uhr bereit, damit es das ehemalige Supermodel auch rechtzeitig zur Autogrammstunde und Pressekonferenz schafft. Lugner unterstrich gegenüber der APA, dass der Sonderwunsch nicht von der "sehr angenehmen" Australierin kommt, sondern von der Make-up-Artistin.

Generell äußerte "The Body" keine Sonderwünsche mehr, obwohl die Agentur von Lugner "jede Nacht mit ihr telefoniert".

Elle Macpherson im Wandel der Zeit

 

1986 zierte Elle Macpherson erstmals das Cover der "Sports Illustrated".

Damals wurde der Australierin auch der Spitzname "The Body" zuteil.

Das Supermodel im Jahr 1995.

1996

1997

2000

2002

2003

2006

2010, mit Freundin Gwyneth Paltrow.

2011

2012

2015

2018

2018

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.