© REUTERS/ANDREW KELLY

Style
09/21/2019

Kaia Gerber zeigt, wie man den neuesten Beauty-Trend im Alltag trägt

Bei der Max-Mara-Show in Mailand präsentierte das Model den neuesten Lippenstift-Look.

Laufsteg-Looks sind oft nicht eins-zu-eins für den Alltag übernehmbar. Das gilt auch für das gezeigte Make-up: Visagisten arbeiten dem Showeffekt zuliebe häufig mit starken Farben. Dass die eingesetzten Statement-Produkte auch abseits solcher Präsentationen funktionieren können, bewies nun Kaia Gerber.

Extradunkle Lippen im Alltag

Das Model lief im Zuge der Mailänder Modewoche bei der Show von Max Mara mit. Um einen Gegenpol zu den zahlreichen minimalistischen Outfits, darunter fließende Seidenkleider, zu kreieren, setzte Star-Visagist Tom Pecheux auf einen äußerst dunklen Pflaumenton auf den Lippen, der von weitem nahezu schwarz wirkte.

Normalerweise bitten Models bei so extremen Beauty-Looks im Anschluss der Show darum, abgeschminkt zu werden. Kaia Gerber schien Tom Pecheux' Vision für die neue Saison jedoch so gut zu gefallen, dass sie den dunklen Lippenstift einfach oben ließ.

Die Tochter von Cindy Craword machte sich nach der Präsentation auf in die Mailänder Innenstadt. Die 18-Jährige ließ den Grunge-Look der Neunziger aufleben, indem sie passend zu den Lippen einen Leopardenrock anzog und dazu einen übergroßen Nadelstreifen-Blazer und Stiefel mit hohem Schaft kombinierte.