Style
04.01.2019

Meghans Babybauch-Outfits: Deutlich gewagter als jene von Kate

Im Frühjahr kommt das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan auf die Welt. Ein Rückblick auf ihre Schwangerschafts-Looks.

Harry und Meghan in Queensland

Kurz nach ihrer Ankunft in Australien mussten sie es endlich bekanntgeben: Am 15. Oktober 2018 bestätigte der Palast offiziell die Schwangerschaft von Herzogin Meghan. Den wachsenden Bauch hätte die 37-Jährige während ihrer Dienstreise nicht länger verstecken können.

Beim Dinner in Suva, Fidschi

Wollte sie auch nicht. Ab dem Zeitpunkt der offiziellen Bekanntgabe betonte die Herzogin von Sussex ihren Babybauch mit engen Kleidern, wie hier beim offiziellen Dinner in Suva, Fidschi.

Beim Besuch der University of South Pacific

Einer der wenigen offiziellen Termine, bei denen Meghan ihren Babybauch versteckte: Beim Besuch der University of South Pacific in Suva trug die ehemalige Schauspielerin ein bunt gemustertes Kaftan-Kleid.

Das royale Paar in Wellington

Kurz darauf beim neuseeländischen Termin in Wellington: Der zusammengebundene Trenchcoat zeigte die kleine Wölbung.

Museumsbesuch in Wellington

Ein Kleid wie jenes, das Meghan für den Besuch einer Ausstellung in Wellington wählte, hätte man an Herzogin Kate während ihrer Schwangerschaften wohl nie gesehen: weiß, kurz, figurbetont und ärmellos.

Termin in Auckland

Weiße Kleider führte die 37-Jährige Meghan dann auch während dem Aufenthalt in Auckland aus.

Bad in der Menschenmenge in Rotorua

An vierten Tag der Neuseeland-Reise fiel das Outfit dann doch (ungewollt) ein wenig zu gewagt aus. Der blaue Rock wurde im prallen Sonnenlicht durchsichtig und gab den Blick auf die Unterhose frei.

Harry und Meghan in der Westminster Abbey

Deutlich dezenter ging es im November beim Besuch der Westminster Abbey zu, bei dem sich die Herzogin für ein dunkelblaues Kleid entschied.

Das Ehepaar bei einer Unterhaltungsshow

Zur Royal Variety Performance erschien die Ehefrau von Prinz Harry in einem Korsagenkleid mit Applikationen.

Besuch eines Pflegeheims in Twickenham

Den gewagtesten Fashion-Look ihrer Schwangerschaft präsentierte Meghan im Dezember beim Besuch eines Pflegeheims in Twickenham.

Kirchenbesuch in Sandringham

Den bisher letzten Babybauch-Auftritt hatte die Herzogin im schwarzen Mantel am 25. Dezember auf dem royalen Landsitz Sandringham, wo sie traditionell an der Christmette in der Kirche teilnahm.