© REUTERS/POOL New

Stars
10/15/2018

Es ist offiziell: Herzogin Meghan ist schwanger

Palast bestätigt, dass Herzogin Meghan und Harry ihr erstes Kind erwarten - während das Paar zu Australien-Tour aufbricht.

Das ging aber flott: Nach hartnäckigen Spekulationen in den vergangenen Wochen (dazu mehr), bestätigte der Kensington-Palast am 15. Oktober auf Twitter, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr erstes gemeinsames Kind erwarten.

Palast bestätigt: Herzogin Meghan ist schwanger

Der royale Spross soll im Frühling 2019 das Licht der Welt erblicken. Ob das Paar einen Buben oder ein Mädchen erwartet, ist bisher hoch nicht bekannt.

Die schwangere Herzogin sei "wohlauf", berichtet ein Palastinsider gegenüber People. Meghans Mutter Doria Ragland indes verkündete, dass sie sich sehr über die schönen News und darauf ihr Enkelkind willkommen zu heißen, freue.

Erste offizielle Auslandsreise

Meghan und Harry selbst haben die Babynews bisher noch nicht kommentiert. Die beiden sind momentan anderweitig beschäftigt.

In den kommenden 16 Tagen wollen sie auf ihrer ersten offiziellen gemeinsamen Auslandsreise seit der Hochzeit im Mai eine Tour durch Australien, Neuseeland, die Fidschi-Inseln und das Königreich Tonga machen.

Das offizielle Programm startet am Dienstag. Dann werden der Herzog und die Herzogin von Sussex in Sydney von Generalgouverneur Peter Cosgrove und dessen Frau Lynne begrüßt. Auf dem Programm stehen auch Koala-Streicheln, ein Bootstrip durch den Hafen von Sydney und ein Besuch des berühmten Strandes Bondi Beach.

Bereits am Montagmorgen wurde das Paar nach ihrer Landung am Flughafen in Sydney gesichtet.

Fotografen, die ein Foto von Meghans Babybäuchlein erhaschen wollten, wurden allerdings enttäuscht. Die 37-Jährige hatte ihre Leibensmitte geschickt mit einer Mappe verdeckt, die sie sich vor den Bauch hielt.

Meghan & Harry: Ihre Liebe in Bildern