© Deleted - 2819018

freizeit Mode & Beauty
09/18/2018

Emmys: Scarlett Johansson zeigt sich mit neuem XL-Tattoo

Die Schauspielerin präsentierte bei der Preisverleihung ihren auffälligen Körperschmuck.

Angelina Jolie stellt seit Jahrzehnten ihre vielen und teils großen Tattoos gerne mit arm- und rückenfreien Outfits auf dem roten Teppich zur Schau. Ansonsten sind dauerhafte Körperverzierungen an weiblichen Hollywood-Stars eher selten zu sehen. Schließlich muss jede Verzierung, die sich ein Promi stechen lässt, bei den Dreharbeiten zu einem neuen Film überschminkt oder im Nachhinein wegretuschiert werden.

Schwarze Rosen

Scarlett Johansson muss sich als eine der bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt um derlei Extraaufwand keine Sorgen machen. Bei den am Montagabend verliehenen Emmys (hier geht's zur Analyse) präsentierte sich die 33-Jährige mit einem riesigen neuen Tattoo. Das schulterfreie, weiße Kleid offenbarte schwarze Rosen, die sich Johansson auf den Rücken hat stechen lassen.

Obwohl sie sich noch nie auf dem roten Teppich mit dem Tattoo gezeigt hat, scheint es nicht erst vor Kurzem gestochen worden zu sein. Wie Refinery 29 berichtet, wurden die Blumen an Johanssons Rücken bereits 2017 auf dem Set von "The Avengers" gesichtet, jedoch war zu diesem Zeitpunkt nicht klar, ob das Tattoo permanent oder nur temporär war.

Emmys 2018: Modische Tops und Flops

Penélope Cruz

Eine der aufwendigsten Kreationen des Abends trug Penélope Cruz. Ihr Cinderella-Kleid wurde von der Haute-Couture-Abteilung von Chanel angefertigt: 280 Stunden dauerten die Handarbeiten an der Korsage.

Tracee Ellis Ross

Nur wenige Frauen können solch ein Kleid von Valentino Haute Couture (und dann auch noch in kräftigem Pink) tragen. Tracee Ellis Ross kann.

Dakota Fanning

Hinreißend sah das grüne Dior Haute Couture-Kleid an Dakota Fanning aus, die dazu farblich passende Ohrringe kombinierte.

Poppy Delevingne

Ein bisschen zu viel Rüschen gab es an Poppy Delevingne in Giambattista Valli zu sehen.

Thandie Newton

Für viel Farbe auf dem roten Teppich sorgte Thandie Newton in Brandon Maxwell.

Vanessa Kirby

Nude ist unspektakulär? Nicht, wenn das Kleid so perfekt sitzt wie jenes von Tom Ford an Vanessa Kirby.

Alexis Bledel

Weder der Schnitt noch die Farben des Delpozo-Kleides wirkten an Alexis Bledel stimmig.

Angela Sarafyan

"Westworld"-Darstellerin Angela Sarafyan begeisterte mit Riesenschleppe von Christian Siriano.

Emilia Clarke

Etwas altfadrisch sah Emilia Clarke in ihrem Haute Couture-Look aus.

Mandy Moore

Ihre Sanduhr-Silhouette brachte Mandy Moore perfekt mit einem Entwurf von Rodarte zur Geltung.

Jessica Biel und Justin Timberlake

Jessica Biel kam in Begleitung von Ehemann Justin Timberlake - und trug wie viele andere Damen Weiß. Ihr schulterfreies Kleid hatte das Modehaus Ralph & Russo angefertigt.

Rachel Brosnahan

Wie man den perfekten Farbton zu seinem Schneewittchen-Teint aussucht, bewies Rachel Brosnahan mit ihrem Oscar de la Renta-Kleid.

Claire Foy

Den Award für ihre Rolle in "The Queen" holte sich Claire Foy in einer maßgeschneiderten Kreation von Calvin Klein By Appointment ab.

Millie Bobby Brown

Ein wenig zu kindlich wirkte Millie Bobby Browns Calvin Klein by Appointment-Kleid zur Frisur.

Heidi Klum

Um keine Falten in ihrem Zac Posen-Kleid zu bekommen, fuhr Heidi Klum liegend auf ihrem Rücksitz zur Verleihung. Fazit: Eines der besten Outfits, das man seit langem an der 45-Jährigen gesehen hat.

Scarlett Johansson

Auch Scarlett Johansson setzte an diesem Abend auf Weiß und kombinierte dazu silberfarbene High Heels. Am Rücken offenbarte sie ihr neues XL-Tattoo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.