© Getty Images/iStockphoto/Rawpixel/iStockphoto

Style
06/03/2019

Der Nagellack-Trend für alle, die unzählige Farben besitzen

Bei Nagellack-Liebhabern türmen sich im Badezimmer die Fläschchen. 2019 können sie alle zum Einsatz kommen.

Es können schon mal mehrere Minuten vergehen, bis die Entscheidung gefallen ist. Wer sich gerne die Nägel lackiert, hat meist sehr viele Fläschchen Zuhause. Rot? Rosa? Oder doch lieber etwas ganz anderes? Dank einem neuen Beauty-Trend können sich Frauen diese Fragen nun sparen.

Auf Instagram macht aktuell eine Maniküre die Runde, die vor allem Entscheidungsfaulen gefallen dürfte. Bei sogenannten Rainbow Nails wird nicht wie sonst üblich zu einer Farbe gegriffen, sondern jeder Nagel in einem anderen Ton lackiert.

Kein Nagel gleicht dem anderen

Je nach Lust und Laune können verschiedene Formen der Regenbogen-Maniküre ausprobiert werden. Jene, die normalerweise zu helleren Farben und Pastell-Nuancen tendieren, können diese in einem sanften Farbverlauf auftragen. Besonders harmonisch wirkt der Look, wenn die Farbe von Nagel zu Nagel etwas heller wird.

Mutigere können aus der Farbfamilie ausbrechen. Nur beim Überlack muss man sich entscheiden: Glänzend oder matt - gemischt wird nicht.

Mit Neonfarben ist ein Hingucker-Effekt garantiert.

Ein cooler Effekt wird erzielt, wenn die verwendeten Töne in "kalt" und "warm" unterteilt werden. Auf der einen Hand werden kalte Nuancen, wie z.B. Blau und Grün, appliziert, auf der anderen kommen warme Nuancen, wie z.B. Rot und Orange, zum Einsatz.

Auch die altbewährte French Manicure ist derzeit vermehrt in einer bunteren Variante zu sehen.