So wirbt David Hasselhoff für Bademode

© Happy Socks

Style
04/11/2019

David Hasselhoff wirbt selbstironisch wie nie für Bademode

Das schwedische Unternehmen Happy Socks hat "The Hoff" als Testimonial für seine neue Bademodenkollektion ausgewählt.

Muskelbepackte Männer, die in modischen Badehosen über den Strand laufen oder selbstbewusst auf Klippen posieren - so in etwa sieht normalerweise die klassische Bademoden-Werbung aus. Das schwedische Unternehmen Happy Socks wollte zur Lancierung seiner ersten Bademodenkollektion einen etwas anderen Weg gehen. Und kontaktierte kurzerhand David Hasselhoff.

"The Hoff's Day Off"

Dass "The Hoff" nicht mehr ganz so fit ist wie zu Zeiten von "Baywatch" war für die Marke nicht relevant. Viel mehr hatte man es auf die Selbstironie des Kult-Mimen abgesehen, der im Werbespot unter dem Motto "The Hoff's Day Off" zuerst singend aus seiner langweiligen Badeshorts und in ein buntes Modell von Happy Socks schlüpft, um anschließend in alter Manier am Strand nach Rettungsbedürftigen Ausschau zu halten und es sich anschließend an seinem heimischen Pool gut gehen zu lassen.

Die schwedische Lifestyle-Marke verbinde die Kollektion "spielerisch mit Hasselhoffs exzentrischer Persönlichkeit", heißt es zur Kampagne. Auf die Frage, was er am liebsten an einem freien Tag macht, antwortete er der 66-Jährige dem Forbes-Magazin: "Keine Frage, natürlich bin ich am Strand mit Babes, Babes, Babes. Ich bin zwar verheiratet, aber ich mag immer noch die Aussicht!"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.