© REUTERS/GONZALO FUENTES

Style
10/01/2019

Chanel-Show: Youtuberin schummelte sich auf den Laufsteg

Topmodel Gigi Hadid wies den ungebetenen Gast in seine Schranken.

Die Kulisse, die sich Virginie Viard für die Präsentation ihrer neuen Kollektion überlegt hatte, hätte nicht besser zum Wetter in Paris passen können. Die geladenen Gäste fanden sich, nachdem sie ihren Weg von den regnerischen Straßen hinein in das Grand Palais angetreten hatten, über den grauen Dächern der französischen Hauptstadt wieder.

Ungebetener Gast

Auf diesem mehrere hundert Meter langem Laufsteg präsentierten die Models, darunter Kaia Gerber und Gigi Hadid, was die Chanel-Frau im Frühjahr/Sommer 2020 tragen wird. 

Hotpants haben von Karl Lagerfelds Nachfolgerin ein luxuriöses Update bekommen, auch der guten alten Jeans widmete sich Viard – diese bleibt kommendes Jahr im Flair der Siebziger Jahre hochsitzend.

Sets, bestehend aus Seidenhose und –bluse bedruckte die Französin in Blau- und Rosanuancen und mit der Firmenschrift. Highlight der Show war der letzte Look: Ein langer Glitzerrock und eine Bluse, inspiriert vom Pariser Nachthimmel. 

 

Den großen Auftritt erhoffte sich auch Youtuberin Marie Benoliel, die gegen Ende der Show auf den Laufsteg stürmte und dort mitlaufen wollte.

 

Mit der resoluten Gigi Hadid hatte sie jedoch nicht gerechnet. Das Topmodel stellte sich dem ungebetenen Gast in den Weg und begleitete diesen sofort von der Bühne.