Style
25.06.2018

Büro: Mit diesen Mode-Basics kommen Sie durch die ganze Woche

Mit diesen Klassikern lassen sich verschiedenste Outfits zusammenstellen.

Eine gute Basis-Garderobe ist Gold wert. Das merkt man spätestens, wenn das morgendliche Zusammenstellen eines Job-Outfits länger dauert, als gewollt. Dieses Kleid passt nicht zu jenen Schuhen, das Oberteil schlägt sich farblich mit der Hose. Folgende Kleidungsstücke dienen als ideale Basis, um um sie herum ein Büro-Outfit zu kreieren - und können auch untereinander zu einem Look zusammengestellt werden.

Leicht taillierter Blazer

Über dem Sommerkleid funktioniert ein Blazer ebenso gut wie zu Jeans und T-Shirt. Damit er zu jedem Outfit passt, sollte beim Kauf auf den Schnitt geachtet werden. Ein leicht tailliertes, nicht zu kurz geschnittenes Modell ist universell einsetzbar - und kann von Montag bis Freitag täglich angezogen werden, ohne langweilig zu wirken.

Eng anliegende Stiefeletten

Schwarze Pumps mögen der Klassiker schlechthin sein, doch Stiefeletten, die mit einem engen Schaft versehen wurden, eignen sich auch für regnerische und kühle Tage. Mit dem Blazer kombinieren, dazu einen Rock oder enge Hosen stylen.

Schlichtes Seidenshirt

Es muss nicht immer eine Bluse aus Baumwolle sein. Ebenso gut kann ein Seidenshirt zu fast jedem Büro-Outfit kombiniert werden. Außerdem sieht der Stoff nicht nur edel aus, sondern kühlt auch im Sommer. Idealerweise in Schwarz, Grau oder Creme kaufen.

7/8-Hose

Eine schwarze figurbetonte 7/8-Hose passt während der warmen Jahreszeit zu Pumps als auch Ballerinas und wirkt im Herbst zu Stiefeletten mit engem Schaft ebenso modern. Tipp: Ein Modell mit mittelhohem Bund wählen, damit das Oberteil beim Sitzen nicht ständig herausrutscht.