Style 12.04.2018

Bloggerin feierte ihre Hochzeit in 5 Couture-Kleidern

© Bild: Instagram/garypeppergirl; Shane Shepperd Weddings

Nicole Warner ließ ihre Fans an der Entstehung ihrer luxuriösen Braut-Outfits teilhaben.

Nicole Warner, auf Instagram ihren 1,7 Millionen Followern besser bekannt als Gary Pepper Girl, hat eine wahrhaft märchenhafte Hochzeit in Neuseeland gefeiert. Als Kontrast zum rustikalen Setting am anderen Ende der Welt ließ sich der Social-Media-Star insgesamt fünf exklusive Outfits auf den Leib schneidern. Zum Empfang am Vorabend der Hochzeit ging es mit dem ersten Designer-Highlight los: eine Kombination aus Hose und asymmetrischem Oberteil von Toni Maticevski. Modisches Highlight der mehrtägigen Feierlichkeiten: ein von Valentino-Chef Pierpaolo Piccoli persönlich entworfenes Brautkleid.

Oscar de la Renta bis Valentino

Bereits im Frühjahr 2017 traf sich Warner mit dem Valentino-Team nach der Fashion Show in Paris, um die ersten Ideen zu besprechen. Zwei Wochen später lagen bereits die ersten Entwürfe des Franzosen in ihrem Postfach. "Ich brach in Tränen aus. Luke dachte, ich hätte gerade furchtbare Nachrichten erhalten - dabei war genau das Gegenteil der Fall", erzählte die Bloggerin in einem Interview mit der US-Vogue, die gemeinsam mit dem Fotografen Shane Sheperd exklusiv über die Hochzeit berichtete.

Entstanden ist eine Robe mit Schleppe aus luxuriösem Seidenorganza und Cutout-Detail. Allein an den Verzierungen arbeiteten 20 Personen vier Wochen lang im Atelier.

Youtube 4HtHv6PW7oc

Zusätzlich zum "Hauptkleid" ließ sich Nicole Warner für den Empfang mit einem halterlosen Kleid von Oscar de la Renta ausstatten. Für die anschließende Party wechselte sie zum eng anliegenden Cocktailkleid des australischen Designers Dion Lee. Beim Brunch mit Familie und Freunden am nächsten Tag gab es dann den letzten Luxuslook zu sehen: ein von Modemacher Michael Lo Sordo und Schmuckdesigner Ryan Storer entworfenes Kleid mit Swarovski-Kristallen.

( kurier.at , mz ) Erstellt am 12.04.2018