© APA/AFP/LOIC VENANCE

Stars
01/21/2021

Freudige Neuigkeit: Josh Hartnett lässt in seltenem Interview Bombe platzen

Der einstige Frauenschwarm hat die Geburt seines dritten Kindes bestätigt.

Aus dem Hollywoodbusiness hat sich Josh Hartnett großteils zurückgezogen. Nach seinem Durchbruch mit "Virgin Suicides" (1999) wurde er für eine der Hauptrollen im Blockbuster "Pearl Harbor" (2001) angeheuert. Die Rolle in dem kommerziell erfolgreichen Film brachte dem in Saint Paul, Minnesota, geborenen US-Star weltweiten Ruhm ein und festigte seinen Ruf als neuer Stern am Hollywood-Himmel. Es folgten weitere Kassenschlager wie "Black Hawk Down" (2001) und "40 Tage und 40 Nächte" (2002). Sein nächster Film "Hollywood Cops" (2003) mit Harrison Ford wurde jedoch zum Flop. Seither gelangen Hartnett keine größeren Publikumserfolge mehr. Seitdem konzentriert er sich auf kleinere Projekte und versucht sich auch als Produzent.

Josh Hartnett bestätigt Geburt seines dritten Kindes

Privat läuft es dafür umso runder für den einstigen Frauenschwarm. Soeben hat der zurückgezogen lebende Mime die Geburt seines dritten Kindes bestätigt. In einem seltenen Interview sprach der 42-Jährige über sein Familienleben mit der britische Schauspielerin Tamsin Egerton - und plauderte bei dieser Gelegenheit aus, dass er und Egerton zum dritten Mal Eltern geworden sind.

Dem Portal Mr Porter erzählte Hartnett, dass er seiner Familie Vorrang vor seiner Schauspielkarriere einräumte und erzählte, Vater geworden zu sein, sei der stolzeste Moment seines Lebens. Während er über sein Leben als Familienvater reflektierte, kam er nebenbei auf seinen dritten Nachwuchs zu sprechen.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass ich Vater von drei Kindern bin, ein gutes Verhältnis zu meiner Partnerin und ein großartiges Familienleben habe und trotzdem gute Arbeit leisten kann", erzählte Hartnett, der seinen Lieblingssport American Football im Alter von 16 Jahren nach einer schweren Knieverletzung aufgeben musste und dadurch über Umwege zum Theater und damit zur Schauspielerei kam.

Ende November 2015 wurde Hartnett zum ersten Mal Vater einer Tochter, die in London geboren wurde. Im August 2017 kam das zweite Kind des Paares, das mit allen Mitteln seine Privatsphäre zu schützen versucht, zur Welt.

Wann das dritte Kind des Paares geboren wurde, hat Harnett nicht verraten. Wenig verwunderlich. Er und Egerton äußern sich kaum zu ihrem Familienleben. Auch die Namen seiner Kinder hat das Paar bisher nicht öffentlich bekannt gegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.