© Julian Parker/UK Press via Getty Images

Stars
09/25/2020

Fergie verleiht Freude über Eugenies Schwangerschaft Ausdruck

Prinzessin Eugenie wird zum ersten Mal Mama. Was die Großmutter in spe, Sarah Ferguson, zum Baby-Glück ihrer Tochter sagt.

Prinzessin Eugenie von York und ihr Mann Jack Brooksbank erwaten ihr erstes gemeinsames Kind. Auf dem offiziellen Instagram-Account der Royal Family haben die werdenden Eltern die Baby-News verlautbart.

Prinzessin Eugenie wird zum ersten Mal Mama

"Ihre königliche Hoheit Prinzessin Eugenie und Mr. Jack Brooksbank freuen sich zu verkünden, dass sie Anfang 2021 ein Baby erwarten", heißt es in dem Posting.

Dazu ließ das Paar, das im April sein zehnjähriges Beziehungsjubiläum gefeiert hat, ein Foto von seiner Hochzeit veröffentlichen, die am 18. Oktober 2018 in der St. George's Chapel in Windsor Castle in Großbritannien stattfand.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auf ihrem privaten Instagram-Account veröffentlichte die werdende Mama außerdem ein Foto von Kinderschuhe in Bärchen-Form. Dazu schrieb Eugenie: "Jack und ich freuen uns so sehr auf den Beginn von 2021."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Inzwischen hat sich auch Sarah Ferguson zu Wort gemeldet und die Baby-News um ihre jüngste Tochter kommentiert.

"Wir werden bald Oma und Opa und sind außer uns vor Freude", zitiert das britische Hello!-Magazin die Ex-Frau von Prinz Andrew.

Auch auf Instagram hat die 60-Jährige ihrer Tochter und deren Mann gratuliert. 

"Ich bin so aufgeregt über die Neuigkeit, dass Eugenie und Jack ihr erstes Kind erwarten. Ich bin gespannt für die beiden und kann es kaum erwarten, mit 60 Jahren Großmutter zu werden. Ein neues Baby in der York-Familie willkommen zu heißen wird ein Moment der tiefgreifenden Freude werden", verkündete "Fergie".

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Eugenies Vater, Prinz Andrew, hat sich zu den Baby-News bisher nicht offiziell geäußert. Seit er im Zuge des Skandals um Jeffrey Epstein seine royalen Pflichten niedergelegt hat, meldet er sich nicht in der Öffentlichkeit zu Wort und absolviert auch keine offiziellen Auftritte mehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.