© Chris Jackson /gettyimages

Stars
07/08/2019

Von diesem Profi-Sportler wird Prinz George trainiert

Der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate lernt von seinem prominenten Vorbild.

von Julia Parger

Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) sind bekanntlich Tennis-Fans. Regelmäßig besucht das Paar Turniere in Wimbledon. Diese Leidenschaft scheint das Herzogpaar von Cambridge auch an ihren Ältesten weitergegeben zu haben: Prinz George (5) nimmt bereits Tennisunterricht, wie Herzogin Kate bei einem Wimbledon-Auftritt verriet. Das berichtete die Daily Mail.

Prinz George trainiert mit Tennis-Ass Roger Federer

Zur Seite stehe dem royalen Spross dabei ein echter Tennis-Profi. Das plauderte Georges Mutter Kate gegenüber der britischen Ex-Tennisspielerin Anne Keothavong (35) aus. Ihrer Wimbledon-Sitznachbarin erzählte Kate, dass George ein großer Fan des Tennis-Profis Roger Federer (37) sei.

Die beiden sollen angeblich sogar eine gemeinsame Unterrichtsstunde absolviert haben. Federer habe George auf Anmer Hall, dem Familienanwesen von William und Kate in Norfolk, nützliche Tipps gegeben. 

"George ist offenbar ein ziemlich guter Spieler", wird Keothavong von der Daily Mail zitiert.

Die britischen Royals pflegen bereits seit längerer Zeit eine Freundschaft mit dem Schweizer Tennisprofi und dessen Ehefrau Miroslava, genannt Mirka.

2017 bejubelten William und Kate Federer vor Ort, als er zum achten Mal die Trophäe von Wimbledon mit nach Hause nehmen durfte. Der Sportler hatte zuvor die Hochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton (35) und James Matthews (43) besucht. 2017 war die Rede von einem Treffen im Buckingham Palast.