Stars
30.03.2018

Verraten: Wo Meghan und Harry ihre Flitterwochen verbringen

Angeblich wird der Prinz seine Braut auf eine Insel mitnehmen, von der schon seine Mutter Diana begeistert war.

Sie selbst haben es natürlich nicht verraten, aber britische Medien glauben zu wissen, wo die Hochzeitsreise von Meghan Markle und Prinz Harry nach der Trauung am 19. Mai hingehen wird.

Lieblingsinsel von Diana

Ein Insider hat angeblich ausgeplaudert, dass das Paar sich nach den Heiratsstrapazen in der Karibik erholen wird. Genauer gesagt will Harry seiner Meghan offenbar unbedingt die Insel Nevis zeigen. Mit dieser Urlaubsdestination verbindet er nämlich viele Erinnerungen. Es war einer der Lieblingsspots von seiner verstorbenen Mutter Diana.

Sie nahm William und Harry auch kurz nach der offiziellen Trennung von Charles mit auf die Insel. Danach soll Harry auch mehrmals auf Nevis Halt gemacht haben. 2016 war der Prinz durch seine Charity Arbeit das letzte Mal dort.

Und jetzt soll es auch zum Honeymoon auf die paradiesische Insel gehen."Harry hat schon Pferde-Austritte und einen Yacht-Ausflug für Meghan veranlasst", so die Quelle.

Oder wird es doch eine ganz andere Urlaubsdestination? "Sie wollen die Paparazzi fernhalten, daher gibt es einige Orte, die ins Gespräch gebracht werden. Unzählige Sicherheitsleute werden sich um den Schutz der beiden kümmern."