© Getty Images / Dave J Hogan / Kontributor

Stars
05/11/2021

Vater von Sängerin Adele im Alter von 57 Jahren verstorben

Adele und Vater Mark Evans sollen seit ihrer Kindheit kein gutes Verhältnis zueinander gehabt haben.

Mark Evans, Vater der britischen Sängerin Adele ("Rolling In The Deep") ist Medienberichten zufolge im Alter von 57 Jahren verstorben. Er erlag demnach einem langjährigen Krebsleiden. Das Verhältnis zwischen Adele und Evans galt seit ihrer Kindheit als angespannt. Evans soll Adeles Mutter Penny verlassen haben, als sie drei Jahre alt war. Mit Adeles weltweiten Ruhm soll sich das Verhältnis weiter verschlechtert haben.

"Marks Familie ist natürlich sehr traurig über seinen Tod. Er hoffte immer, dass es mit Adele doch noch klappen würde, aber es blieb bis zum Ende bitter", zitierte die britische Zeitung The Sun eine Quelle. Evans habe "einige Versuche" unternommen, die Lage zu verbessern, was ihm aber nicht gelungen sein soll. Adele hat sich bislang nicht zum Tod ihres Vater geäußert.

Auch musikalisch war es in letzter Zeit ruhig um den Popstar. Fans fordern in den Sozialen Netzwerken immer wieder neue Musik von Adele, die 2015 ihr bisher letztes Album "25" veröffentlicht hatte. Zuletzt hatte sich Adele auch auf Instagram rar gemacht. Mit 15 Grammy-Auszeichnungen und über 100 Millionen verkauften Tonträgern zählt die Oscar- und Golden-Globe-Preisträgerin zu den erfolgreichsten Musikerinnen dieses Jahrhunderts.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.