FILES-US-POLITICS-RACE-UNREST-MARKLE

Meghan und Harry

© APA/AFP/MICHELE SPATARI / MICHELE SPATARI

Stars
06/18/2020

Unterschrift vergessen: Projekt von Harry und Meghan wurde abgelehnt

In Los Angeles läuft es nicht rund: Die Ex-Royals haben jetzt Stress mit dem Patentamt in den USA.

Eigentlich wollten Prinz Harry und Meghan ihre Wohltätigkeitsorganisation "Archewell" demnächst starten. Vor einigen Tagen hieß es dann, sie hätten den Start verschoben, da sie sich für die "Black Lives Matter"-Bewegung einsetzen wollen. Aus Dokumenten, die der britischen Zeitung "Sun" vorliegen, geht nun hervor, dass es einen anderen Grund dafür geben dürfte.

So hätten sie das Markenzeichen für "Archewell" vom Patentamt nicht bekommen. Die beiden dürften beim Einreichen etwas hektisch gewesen sein, denn sie hatten schlicht auf die Unterschrift vergessen. Außerdem hätten sie es ebenso verabsäumt, eine benötigte Gebühr zu entrichten.

Außerdem wurde der Antrag als "zu vage" eingestuft. In den Dokumenten steht geschrieben: "Die Bereitstellung einer Website mit Inhalten, die sich auf Philanthropie, Geldspenden, Freiwilligenarbeit und Karrieremöglichkeiten beziehen ist übertrieben weit gefasst. Es muss klargestellt werden, um welche Art Inhalte es sich handelt."

Wie geht es nun weiter? Bis 22. August müsse ihre Anwältin die Änderungen an dem Antrag vornehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.