© TVNOW / Stefan Gregorowius

Stars
09/04/2020

"Sommerhaus der Stars" 2020: So "beschaulich" leben die Kandidaten

Am 9. September startet die fünfte Staffel des Trash TV-Formats. Mit dabei: Das "Bachelor"-Paar Andrej Mangold und Jennifer Lange.

Am Mittwoch, 9. September startet die 5. Ausgabe von "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare". Zum Auftakt ziehen die ersten acht Paare nach ihrer Corona-Quarantäne gemeinsam unter ein Dach. In der kommenden fünften Staffel wird laut Pressemitteilung "mit harten Bandagen gespielt, gezankt, gezetert, gelästert und gestritten. Das kuschlige Zusammenleben der Traumpaare wird auf eine sehr, sehr harte Probe gestellt".

Für maximal 27 Tage müssen sich die mehr oder weniger bekannten Promipaare mit den speziellen Gegebenheiten und den anderen "Stars" arrangieren. In jeder Show kämpfen sie um den Hauptgewinn von 50.000 Euro und und den Titel "DAS Promipaar 2020". Dabei sollen die Zuschauer die Promis "von einer anderen Seite kennen lernen".

So leben die "Stars" im "Sommerhaus"

Das beschauliche Sommerhaus im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen ist keine Luxusherberge: "Rustikales und landestypisches Ambiente" sind laut RTL garantiert:

Schon beim Betreten des Hauses werden die Luxus-Erwartungen der Stars mit der weniger glamourösen Realität konfrontiert: Der Putz des Hauses blättert und der Pool ist klein. Das Sommerhaus bietet zudem nur begrenzten Platz und es gibt keine Rückzugsmöglichkeiten. Die Promipaare müssen sich Zimmer teilen: durch Stockbetten und Schlafsofas werden schon die Übernachtungen zum Abenteuer.

Sommerhaus der Stars: Diese Kandidaten sind 2020 dabei

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare